Hole Dir jetzt die Holy Hörspiel App für Android oder iOS Geräte!

Passend dazu das Holy Streaming Abo

SPIELZEIT 65 min

KLAPPENTEXT
Nach dem Mord an ihrem Komplizen Sutton werden die Bankräuber Hayward, Biddle und Moffat von der Polizei gejagt. Die Lage für sie verschlimmert sich noch, als ein Unbekannter das Gerücht streut, Moffat habe Staatsgeheimnisse gestohlen. - Während der beratende Detektiv Sherlock Holmes darauf wartet, mehr über den Verbleib der Bankräuber zu erfahren, erreicht ihn der Brief eines Lord St. Simon. Dessen Braut Hatty ist am Abend der Hochzeit spurlos verschwunden. Der Adelige hat einen Verdacht gegen seine frühere Geliebte Flora Millar. Was ist Hatty zugestoßen? - Holmes hat diesen Fall kaum geklärt, als die Jagd nach Hayward, Biddle und Moffat eskaliert. Die Verfolgung führt Holmes und den undurchsichtigen Brown auf den Dampfer „Nora Craina“, als dieser gerade von Southampton ablegt. Für den Dampfer wird es eine Reise ohne Wiederkehr...

In unserem Sherlock-Holmes-Hörspiel „Nora Craina“ sind zwei Geschichten miteinander verknüpft. Der Fall um die verschwundene Braut Hatty basiert auf Motiven der Kurzgeschichte „Der adelige Junggeselle“. Jene erschien laut www.sherlockholmes.fandom.com unter dem Titel „The Noble Bachelor“ erstmals im April 1892 im „Strand Magazine“. Noch im selben Jahr wurde sie dann im Buch „The Adventures of Sherlock Holmes“ („Die Abenteuer des Sherlock Holmes“) zusammen mit elf weiteren Kurzgeschichten veröffentlicht. Der Sammelband wurde mit Illustrationen von Sidney Paget angereichert. Paget wurde durch seine Holmes-Motive weltberühmt. Laut www.sherlockholmes.fandom.com geht auf ihn auch die karierte Deerstalker-Mütze zurück, mit der man den Detektiv häufig sieht. Die Haupthandlung um die Bankräuber Hayward, Biddle und Moffat spinnt den Fall „Der niedergelassene Patient“ weiter. Sie basiert auf wenigen Sätzen am Ende dieser Kurzgeschichte, in denen Dr. Watson über den Verbleib der Bankräuber spekuliert. „(M)an vermutet, dass sie sich unter den Passagieren des englischen Dampfers ,Nora Creina’ befanden, der vor einigen Jahren an der portugiesischen Küste, wenige Meilen nördlich von Porto, mit Mann und Maus untergegangen ist.“ (Wir schreiben „Nora Craina“ mit ,a’).
(Eric Zerm, Manuskriptautor)

Sherlock Holmes Legends Abo

Alle neuen Folgen direkt bei Erscheinen digital erhalten.