Hole Dir jetzt die Holy Hörspiel App für Android oder iOS Geräte!

Passend dazu: Holy Hörspiel App Streaming Abo

Karl May

4:Der Schatz im Silbersee II: Der Weg zum Silbersee

SPIELZEIT 79 min

KLAPPENTEXT
Auf dem Weg zum Silbersee stoßen Old Firehand, Winnetou und ihre Begleiter auf Old Shatterhand und den sächsischen Westmann Hobble-Frank. Sie werden aber auch mit einer Bedrohung konfrontiert, die die Gefahr durch Cornel Brinkley und seine Tramps in den Schatten stellt. Der Stamm der Utahs hat nach einem Überfall durch weiße Banditen seine Dörfer verlassen und sinnt auf Rache. Zugleich ließen sich die Navajos aufhetzen und ziehen nun gegen die Utahs in den Krieg. Die lange Reise in die Berge wird zu einer Reise, bei der tausend Gefahren lauern, und auf das, was am Silbersee wartet, ist niemand wirklich vorbereitet....

Die ersten zwei Drittel von Karl Mays Roman „Der Schatz im Silbersee“ sind ein großes Abenteuer. Als die Helden im letzten Drittel schließlich die Berge erreichen, bekommt die Geschichte geradezu epische Dimensionen. Der Stamm der Utahs kommt ins Spiel, und die Schar seiner Krieger wird bis zum Finale am Silbersee immer gewaltiger. Zugleich behält die Geschichte ihren Sinn für wunderbare Details und führt mit den kauzigen Westmännern Tante Droll und Hobble-Frank ein legendäres Duo zusammen, das Karl May noch in weiteren Abenteuern auftreten lässt. Uns bot sich beim Hörspiel „Der Weg zum Silbersee II: Die Utahs“ die Gelegenheit, für unsere große Karl-May-Serie den Grundstein für einen ersten Handlungsbogen zu legen, der sich bis ins Hörspiel „Der Plan des Ölprinzen“ erstrecken wird. Der Konflikt zwischen Utahs und Navajos bleibt für die Stämme der Apachen nicht ohne Folgen. Die Ereignisse am Silbersee selbst wirken sich sogar noch bis ins Hörspiel „Das Geheimnis von Old Surehand III: Entscheidung am Devils Head“ aus.
(Eric Zerm, Manuskript-Autor)

DOWNLOAD

MP3-320CBR